Wahrig Wissenschaftslexikon Beisasse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beisasse

Bei|sas|se  〈m. 17; im MA〉 Bürger ohne Bürgerrecht; Sy Schutzbürger [<mhd. bisaze <bei + sitzen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nach|lauf  〈m. 1u〉 1 〈Tech.〉 Anordnung des (gelenkten) Rades, bei der die Radmitte in Fahrtrichtung hinter dem Schnittpunkt des Achsschenkelbolzens mit der Fahrbahnebene liegt; Ggs Vorlauf ( ... mehr

Gu|a|ja|kol  〈n. 11; unz.; Chem.; Med.〉 Pflanzenstoff, der in Buchenholzteer u. dem Harz des Guajakbaums vorkommt, wird in Lebensmitteln als Aromazusatz u. in Hustenmitteln verwendet [→ Guajakbaum ... mehr

di|let|tie|ren  〈V. i.; hat〉 sich als Dilettant, aus Liebhaberei mit etwas beschäftigen od. in etwas betätigen ● in einer Kunst ~ [→ Dilettant ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige