Wahrig Wissenschaftslexikon Bekanntschaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bekanntschaft

Be|kannt|schaft  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Bekanntsein, Vertrautsein (mit) ● unsere ~ besteht schon seit Jahren; jmds. ~ machen jmdn. kennenlernen; ich freue mich, Ihre ~ zu machen; ~ schließen mit; meine ~ mit ihm ist schon alt; meine ~ mit der englischen Literatur währt noch nicht lange II 〈zählb.〉 1 Bekanntenkreis, Freundeskreis 2 Person, die man kennt ● eine nette kleine ~ 〈umg.〉 eine (kleine) Freundin; er hatte immer zahlreiche ~en; in meiner ~ ist neulich Folgendes passiert

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

über|steu|ern  〈V. i.; hat〉 1 〈El.〉 ein zu hohes Eingangssignal bei elektronischen Geräten (Mikrofon, Verstärker usw.) anlegen, so dass Verzerrungen auftreten 2 〈Kfz〉 einen Kraftwagen ~ bei geringem Ausschlag der Räder verhältnismäßig stark in die Kurve gehen ... mehr

Rip|pen|molch  〈m. 1; Zool.〉 wasserbewohnender Schwanzlurch Südspaniens u. Marokkos, dessen freie Rippenenden die Bauchhaut durchbohren: Pleurodeles waltleii

Erd|tra|bant  〈m. 16〉 I 〈unz.〉 der die Erde umkreisende Mond II 〈zählb.; veraltet〉 = Erdsatellit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige