Wahrig Wissenschaftslexikon Bekassine - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bekassine

Be|kas|si|ne  〈f. 19; Zool.〉 Schnepfenvogel der nördl. Halbkugel mit langem Schnabel: Gallinago; Sy Himmelsziege (1)Sy Sumpfschnepfe [<frz. bécassine ”Bekassine, Sumpfschnepfe“; zu bec ”Schnabel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|güns|ti|gung  〈f. 20〉 1 Bevorzugung, Förderung 2 Beihilfe ... mehr

Napf|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 zu den Vorderkiemern gehörende Schnecke mit napfartiger, flacher Schale, die in der Gezeitenzone des Meeres an Felsen sitzt: Patella

Ska|ra|bä|us  〈m.; –, –bä|en〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Blatthornkäfer: Scarabaeidae  1.2 〈i. e. S.〉 = Pillendreher ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige