Wahrig Wissenschaftslexikon benigne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

benigne

be|ni|gne  auch:  be|nig|ne  〈Adj.; Med.〉 gutartig (Geschwulst, Geschwür); Ggs maligne [<lat. benignus ”gutmütig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

li|te|ra|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 einen Text ~ in eine literarische Form bringen, literarisch gestalten; oV literarisieren ... mehr

Tu|ra|ko  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer mit dem Kuckuck verwandten Familie farbenprächtiger afrikan. Vögel, die sich von Früchten ernähren: Musophagidae [aus einer westafrik. Sprache]

Lau|rat  〈n. 11; Chem.〉 Salz der Laurinsäure

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige