Wahrig Wissenschaftslexikon Benignität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Benignität

Be|ni|gni|tät  auch:  Be|nig|ni|tät  〈f. 20; unz.〉 1 Güte, Leutseligkeit, Milde 2 〈Med.〉 Gutartigkeit (von Geschwülsten, Geschwüren); Ggs Malignität [→ benigne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spo|li|en  〈Pl.〉 1 〈im antiken Rom〉 Beutegut, erbeutete Waffen 2 〈MA〉 Nachlass (eines Geistlichen) ... mehr

Kunst|tur|nen  〈n.; –s; unz.; Sp.〉 hochentwickelte Form des Geräte– od. Bodenturnens mit streng vorgeschriebener Haltung u. oft schwierigen Übungen

Kü|chen|schel|le  〈f. 19; Bot.〉 Anemone [zu Schelle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige