Wahrig Wissenschaftslexikon Benignität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Benignität

Be|ni|gni|tät  auch:  Be|nig|ni|tät  〈f. 20; unz.〉 1 Güte, Leutseligkeit, Milde 2 〈Med.〉 Gutartigkeit (von Geschwülsten, Geschwüren); Ggs Malignität [→ benigne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gym|nast  〈m. 16; im alten Griechenland〉 Lehrer der Athleten; →a. Gymnasium ... mehr

Ne|ti|zen  〈[ntizn] m. 6; IT〉 Person, die das Internet häufig nutzt, Internetnutzer [verkürzt <engl. net ... mehr

abmi|schen  〈V. t.; hat; Tontech.〉 mixen, mischen ● Musik, Songs einer Aufnahme ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige