Wahrig Wissenschaftslexikon berauschen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

berauschen

be|rau|schen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 betrunken machen 2 〈fig.〉 leicht betäuben 3 in Begeisterungstaumel versetzen ● der Wein hatte ihn berauscht; leicht, schwer, stark berauscht sein leicht, schwer, stark betrunken sein; in berauschtem Zustand; ich war von der (Schönheit der) Musik ganz berauscht II 〈V. refl.〉 sich ~ (an) in Begeisterungstaumel geraten (über) ● sich an einem Anblick ~; sich an seinen eigenen Worten ~ sich gern reden hören

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

Un|nil…  〈in Zus.; Bez. für chem. Elemente〉 Unnilquadium 〈Zeichen: Unq〉 Element mit der Ordnungszahl 104; Unnilpentium 〈Zeichen: Unp〉 Element 105, Hahnium; ... mehr

Hip|po|kre|ne  〈f. 19; unz.; grch. Myth.〉 durch den Hufschlag des Pegasus entstandene, zum Dichten anregende Quelle der Musen am Helikon [<grch. hippos ... mehr

Aas|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Käfer mit keulenförmigen Fühlern der Familie Silphiade

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige