Wahrig Wissenschaftslexikon berieseln - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

berieseln

be|rie|seln  〈V. t.; hat〉 1 ständig feucht halten, bewässern 2 die Bevölkerung mit Schlagworten ~ 〈fig.〉 ständig beeinflussen 3 sich von einem Vortrag, mit Musik ~ lassen 〈fig.; umg; scherz.〉 ständig anhören, ohne wirklich aufzupassen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Al|to|ku|mu|lus  〈m.; –, –mu|li; Meteor.〉 mittelhohe Haufenwolke [<lat. altus ... mehr

Netz|span|nung  〈f. 20; El.〉 die in Stromversorgungsnetzen vorhandene elektr. Spannung, in Dtschld. meist 230 Volt (Wechselstrom) bzw. 400 Volt (Drehstrom)

ac|cre|scen|do  〈[–krndo] Mus.; Abk.: accresc.〉 = crescendo [ital. ”anwachsend“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige