Wahrig Wissenschaftslexikon berieseln - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

berieseln

be|rie|seln  〈V. t.; hat〉 1 ständig feucht halten, bewässern 2 die Bevölkerung mit Schlagworten ~ 〈fig.〉 ständig beeinflussen 3 sich von einem Vortrag, mit Musik ~ lassen 〈fig.; umg; scherz.〉 ständig anhören, ohne wirklich aufzupassen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Bu|che  〈f. 19; Bot.〉 Laubbaum mit silbriger, glatter Rinde u. rötlichem Holz: Fagus silvatica; Sy Rotbuche ... mehr

Max|well  〈[mæks–] n.; –, –; Zeichen: M, Mx; Phys.; veraltet〉 Einheit des magnetischen Flusses, 1 M = 10 −8 Voltsekunden (Vs) ... mehr

Tau|send|schön  〈n. 11; Bot.〉 in Gärten mit gefülltem Köpfchen rotblühende Abart des Gänseblümchens: Bellis perennis; oV Tausendschönchen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige