Wahrig Wissenschaftslexikon Beryll - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beryll

Be|ryll  〈m. 1; Min.〉 Edelstein, ein durchsichtiges od. durchscheinendes Mineral, chem. Beryllium–Aluminium–Silicat [<grch. beryllos <Sanskrit waidûrya ”Meerwasserstein, Meergrünstein“; → Brille]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

♦ mi|kro|ne|sisch  〈Adj.〉 Mikronesien, die Inselgruppe im westlichen Stillen Ozean, betreffend, zu dieser Inselgruppe gehörig, von dort stammend ● ~e Sprache zu den ozeanischen Sprachen gehörende, in Mikronesien gesprochene Sprachgruppe ... mehr

Brak|te|at  〈m. 16; MA〉 einseitig geprägte Münze; Sy Hohlpfennig ... mehr

Kat|zen|frett  〈n. 11; Zool.〉 Kleinbär mit langem, buschigem Schwanz: Bassariscus astutus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige