Wahrig Wissenschaftslexikon besetzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

besetzen

be|set|zen  〈V. t.; hat〉 1 in Besitz nehmen, erobern, mit Truppen belegen (Staatsgebiet) 2 belegen, freihalten (Platz) 3 bepflanzen (Beet) 4 benähen 5 vergeben (Posten, Stelle) ● ein Land, eine Stadt ~; alle Plätze waren schon besetzt belegt, nicht mehr frei; die Rollen ~ 〈Theat.〉 verteilen; die Straßenbahn war (voll) besetzt; das Theater war (dicht, voll) besetzt gut besucht, ausverkauft ● einen Stuhl für jmdn. ~; ein Kleid mit einer Borte ~; das Stück war mit guten Schauspielern besetzt; der Tisch war mit Speisen besetzt ● ein mit Pelz besetzter Mantel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

glüh|fri|schen  〈V. t.; hat; Met.〉 Eisen ~ den Kohlegehalt von Eisen durch Glühen entfernen

Krebs 1  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger eines Unterstammes der Gliederfüßer, ausgezeichnet durch zwei Fühlerpaare, drei Paar kauende Mundgliedmaßen (Kieferfüße), Kiemenatmung, jedes Körpersegment kann Beine tragen: Crustaceae; Sy Krebstier ... mehr

Tier|mehl  〈n. 11〉 Tierfutter in Pulverform, das durch das Zermahlen toter Tierkörper hergestellt wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige