Wahrig Wissenschaftslexikon Betäubung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Betäubung

Be|täu|bung  〈f. 20; Pl. selten〉 1 das Betäuben 2 Zustand des Betäubtseins 3 〈Med.〉 Bewusstlosigkeit, Narkose 4 〈fig.〉 Fassungslosigkeit (vor Schmerz, Kummer, Schreck) ● örtliche ~; der operierte Kranke lag noch in tiefer ~; allmählich erholte sie sich von ihrer ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mar|si|a|nisch  〈Adj.; Astron.〉 zum Mars gehörig, auf dem Mars befindlich

abfüh|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 wegführen, wegleiten, wegschaffen 2 (vorläufig) festnehmen u. in ein polizeiliches Gewahrsam bringen ... mehr

An|schrift  〈f. 20〉 Orts–, Straßen– u. Hausbezeichnung der Wohnung; Sy Adresse ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige