Wahrig Wissenschaftslexikon Beugemuskel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beugemuskel

Beu|ge|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 = Beuger

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fä|cher|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Insekten mit rd. 250 Arten: Strepsiptera

…flü|ge|lig  〈in Zus.; zur Bildung von Adj.〉 mit einer bestimmten Anzahl von Flügeln versehen, z. B. dreiflügeliger Altar, zweiflügelige Tür

Kri|ti|ker  〈a. [kri–] m. 3〉 1 jmd., der (beruflich) ein Kunstwerk kritisiert, Beurteiler (Theater~, Zeitungs~) 2 〈allg.〉 jmd., der etwas kritisiert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige