Wahrig Wissenschaftslexikon Biber - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biber

Bi|ber  I 〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 an Gewässern, in Höhlen od. in aus Ästen, Zweigen u. Schlamm gebauten ”Burgen“ lebendes Nagetier: Castorida 2 dessen Pelz II 〈m. 3 od. n. 13; Textilw.〉 raues Baumwollgewebe in Köperbindung [<ahd. bibar, engl. beaver <germ. bebru– <idg. *bhebhru–; zu *bhero– ”braun“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bun|des|dis|zi|pli|nar|hof  auch:  Bun|des|dis|zip|li|nar|hof  〈m. 1u; unz.; Rechtsw.; 1953–1967〉 oberstes Bundesgericht, das als Berufungs– u. Beschwerdeinstanz für Dienststrafverfahren gegen Bundesbeamte zuständig war, seine Zuständigkeit ist auf das Bundesverwaltungsgericht übergegangen ... mehr

Rück|sitz  〈m. 1; Kfz〉 hinterer Sitz in einem Fahrzeug; Sy Hintersitz; ... mehr

Ca|shew|nuss  〈[kæu:–] od. [kæu–] f. 7u; Bot.〉 Frucht des brasilian. Baumes Anacardium occidentale; Sy Elefantenlaus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige