Wahrig Wissenschaftslexikon Biber - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biber

Bi|ber  I 〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 an Gewässern, in Höhlen od. in aus Ästen, Zweigen u. Schlamm gebauten ”Burgen“ lebendes Nagetier: Castorida 2 dessen Pelz II 〈m. 3 od. n. 13; Textilw.〉 raues Baumwollgewebe in Köperbindung [<ahd. bibar, engl. beaver <germ. bebru– <idg. *bhebhru–; zu *bhero– ”braun“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Feu|er|qual|le  〈f. 19; Zool.〉 Qualle mit vielen Nesseln, deren Berührung beim Menschen schmerzhafte Schwellungen hervorruft

Blut|ver|gif|tung  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung durch Eintritt von Bakterien in die Blutbahn; Sy Sepsis ... mehr

ho|mo|dont  〈Adj.; Biol.〉 mit gleichartigen Zähnen versehen; Ggs heterodont ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige