Wahrig Wissenschaftslexikon bikonvex - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

bikonvex

bi|kon|vex  〈[–vks] Adj.; Opt.〉 beiderseits erhaben geschliffen (Linse); Sy doppelkonvex

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

War das Leben einst rot-violett?

Organismen mit rötlichem Fotopigment könnten die frühe Erde geprägt haben weiter

Warum Lavendel beruhigend wirkt

Forscher lüften Geheimnis um die Wirkung des Lavendeldufts weiter

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Wissenschaftslexikon

Lö|wen|zahn  〈m. 1u; Pl. nur scherzh.; Bot.〉 Angehöriger einer Milchsaft enthaltenden Gattung der Korbblütler mit grob gezähnten Blättern u. goldgelbem Blütenkorb, dessen Früchte mit einem ”Fallschirm“ aus Haaren ausgestattet sind: Taraxacum; Sy Hundslattich ... mehr

Py|ro|me|tall|ur|gie  auch:  Py|ro|me|tal|lur|gie  〈f. 19; unz.〉 Gewinnung von Metall bei hohen Temperaturen ... mehr

♦ In|spek|teur  〈[–tør] m. 1〉 1 Leiter einer Inspektion 2 〈Bundeswehr〉 ranghöchster aufsichtsführender Offizier von Heer, Marine od. Luftwaffe od. der Inspektion des Sanitäts- u. Gesundheitswesens ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige