Wahrig Wissenschaftslexikon Bilchmaus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bilchmaus

Bilch|maus  〈f. 7u; Zool.〉 = Schlafmaus; Sy 〈kurz〉 Bilch [<ahd. bilih <aslaw. pluchu ”Bilchmaus“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Chro|mo|so|men|re|kom|bi|na|ti|on  〈[kro–] f. 20; Genetik〉 = Crossing–over

Mung|boh|ne  〈f. 19; Bot.〉 = Mungobohne

♦ Gas|tru|la  〈f.; –; unz.; Biol.〉 embryonales Entwicklungsstadium der meisten Tiere, bei dem durch Einfaltung der Urmund hervorgebracht wird [neulat., Verkleinerungsform zu grch. gaster ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige