Wahrig Wissenschaftslexikon billig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

billig

bil|lig  〈Adj.〉 1 preiswert, nicht teuer 2 minderwertig, dürftig 3 abgedroschen, nichtssagend 4 〈umg.〉 flittchenhaft 5 〈Rechtsw.; sonst veraltet〉 gerecht, berechtigt, angemessen, vernünftig ● eine ~e Absteige; ~e Arbeitskräfte; das ist eine ~e Ausrede, Redensart; eine ~e Forderung; ein ~es Kleid; ein ~er Trick; ~e Waren ● eine Ware ~ kaufen, verkaufen; hier kann man sehr ~ leben; sein: ihr Benehmen ist einfach nur ~ 〈umg.〉 ● dein Verlangen ist nicht mehr als ~ , ist nur ~; dieser Schmuck ist nicht ganz ~ ziemlich teuer; →a. recht [<ahd. billich ”ebenmäßig, angemessen, geziemend“; → Bild; verwandt mit dem 2. Teil von Unbill, Weichbild]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Par|tie  〈f. 19〉 1 Stück, Ausschnitt, Abschnitt, Teil 2 〈veraltet〉 Ausflug (Jagd~, Land~) ... mehr

Ver|tei|ler|do|se  〈f. 19〉 elektrische Einrichtung, von der verschiedene elektrische Leitungen abzweigen; Sy Abzweigdose ... mehr

Funk|aus|stel|lung  〈f. 20〉 Ausstellung neuer Geräte u. Technologien im Bereich der Funk– u. Fernsehtechnik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige