Wahrig Wissenschaftslexikon Bindungsenergie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bindungsenergie

Bin|dungs|ener|gie  〈f. 19; Phys.; Chem.〉 Differenz zwischen der Energie eines Systems gebundener Teilchen u. der Summe der Einzelenergien der Teilchen, wenn sie voneinander getrennt sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ex|su|dat  〈n. 11; Med.〉 (infolge Entzündung) abgesondertes Produkt, abgesonderte Flüssigkeit [<lat. exsudatus ... mehr

Al|lyl|al|ko|hol  〈m. 1; Chem.〉 organ. Verbindung, wichtiger Ausgangsstoff für zahlreiche organ. Synthesen, starkes Atemgift

Gstanzl  〈n. 28; bair.–österr.; Mus.〉 = Gstanzel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige