Wahrig Wissenschaftslexikon Binode - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Binode

Bi|no|de  〈f. 19; El.〉 zwei Systeme von Elektronenröhren innerhalb eines Glaskolbens [<lat. bini ”zwei auf einmal“ + grch. hodos ”Weg“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Geo|fon  〈n. 11〉 akust. Hörgerät für geophysikal. Untersuchungen, z. B. zur Aufzeichnung der Ausbreitung von Schallwellen bei künstlich ausgelösten Sprengungen; oV Geophon ... mehr

Man|na|esche  〈f. 19; Bot.〉 zur Gattung der Eschen gehörender Strauch, aus dessen Saft Manna gewonnen wird: Fraxinus ornus

nicht|eu|kli|disch  auch:  nicht euk|li|disch  〈Adj.〉 ~e Geometrie 〈Math.〉 nicht dem von Euklid aufgestellten Parallelenaxiom gehorchende Geometrie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige