Wahrig Wissenschaftslexikon Biodynamik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biodynamik

Bio|dy|na|mik  〈f. 20; unz.〉 Wissenschaft von der Wirkung der Außeneinflüsse auf Lebewesen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

In|ter|sti|ti|um  〈[–tsjum] n.; –s, –ti|en〉 1 〈Biol.; Med.〉 Zwischenraum, Zwischengebilde (zw. Organen) 2 〈Pl.; kath. Kirche〉 Interstitien vorgeschriebene Zwischenzeit zw. dem Empfang zweier geistl. Weihen ... mehr

Wel|len|sit|tich  〈m. 1; Zool.〉 kleiner austral. Papagei, beliebter Käfigvogel: Melopsittacus undulatus [<Welle ... mehr

Pa|pa|ve|rin  〈[–ve–] n. 11; unz.; Pharm.〉 im Opium vorkommendes Alkaloid, das krampflösend wirkt u. bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Asthma u. a. Verwendung findet [zu lat. papaver ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige