Wahrig Wissenschaftslexikon Biographie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biographie

Bio|gra|phie  〈f. 19〉 = Biografie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Li|ne|ar|mo|tor  〈m. 23; El.〉 elektr. Antrieb ohne bewegliche Teile, entspricht einem Drehstrommotor, dessen Läufer in Form einer Schiene abgewickelt ist, wird genutzt vor allem für berührungsfreie Antriebe bei Magnetschwebebahnen

♦ Si|gnal  〈n. 11〉 1 opt., akust. od. elektromagnet. Zeichen mit festgelegter Bedeutung (Licht~, Warn~) 2 〈Eisenb.〉 Vorrichtung an einer Eisenbahnstrecke mit bewegl. Teil, auch mit Lichtsignal (Eisenbahn~) ... mehr

Koh|le|ver|ga|sung  〈f. 20; unz.〉 Verfahren, das die Umwandlung von Stein– od. Braunkohle in brennbare Gasgemische bewirkt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige