Wahrig Wissenschaftslexikon Bioladen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bioladen

Bio|la|den  〈m. 4u; umg.〉 Laden, in dem Nahrungsmittel (bes. Obst u. Gemüse) verkauft werden, die nicht mit chem. Stoffen behandelt worden sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

His|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Physiol.〉 Lehre von der Feinstruktur u. Funktion der menschl., tier. u. pflanzl. Gewebe als Teilgebiet der Biologie u. Medizin, das in der Medizin u. a. Grundlage für die Beurteilung von gesundem u. krankem Gewebe ist; Sy Gewebelehre ... mehr

mitt|schiffs  〈Adv.; Mar.〉 in die Mitte des Schiffs (hinein), in der Mitte des Schiffs (befindlich), in Richtung auf die Mitte des Schiffs zu

Ki|cher|erb|se  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Schmetterlingsblütler mit weißlichen od. violetten Blüten, alte Kulturpflanze, heute im Mittelmeergebiet, im Orient, in Indien u. China angebaut: Cicer arietinum; Sy Kicherling ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige