Wahrig Wissenschaftslexikon Biomonitoring - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biomonitoring

Bio|mo|ni|to|ring  〈[–mnıtrın] n. 15〉 Verfahren zur Beurteilung der Umweltbelastung eines bestimmten Gebietes mittels Erhebung von Daten zur Luft–, Wasser– u. Bodenverschmutzung, Beobachtung u. Untersuchung der Tier– u. Pflanzenwelt [<grch. bios ”Leben“ + engl. monitor ”überwachen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

He|rings|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der echten Knochenfische: Clupeiformes

ver|ste|hen  〈V. 251; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas od. jmdn. ~ hören (können) 2 etwas ~ begreifen, den Sinn von etwas erfassen können, beherrschen, gelernt haben ... mehr

♦ Ne|kro|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 Tier, das sich nur von toten Organismen ernährt [<grch. nekros ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige