Wahrig Wissenschaftslexikon Biopolymer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biopolymer

Bio|po|ly|mer  〈n. 11〉 makromolekularer Stoff, der am Aufbau der belebten Natur beteiligt ist, z. B. Protein

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

ga|men  〈[gmn] V. i.; hat; umg.〉 (am PC, Smartphone o. Ä.) spielen, daddeln, zocken ● sie haben stundenlang gegamt [<engl. game ... mehr

Au|to|in|fek|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Infektion des eigenen Körpers durch einen Erreger, der bereits im Körper vorhanden ist [<grch. autos ... mehr

MIPS  〈IT; Abk. für engl.〉 Million Instructions Per Second, Maß für die Leistungsfähigkeit der zentralen Recheneinheit eines Computers [engl., ”eine Million Befehle pro Sekunde“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige