Wahrig Wissenschaftslexikon Biosoziologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biosoziologie

Bio|so|zio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Gemeinschaften der Lebewesen [<grch. bios ”Leben“ + Soziologie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Licht|stär|ke  〈f. 19; Phys.〉 Lichtstrom pro Raumwinkel, Strahlungsstärke einer Lichtquelle in einer bestimmten Ausbreitungsrichtung, gemessen in der SI–Basiseinheit Candela

Xy|li|tol  〈n. 11; Chem.〉 natürlicher Zuckeralkohol, der als Zuckeraustauschstoff in Lebensmitteln, vor allem in Kaugummis, verwendet wird u. vorbeugend gegen Karies wirkt; Sy Xylit ... mehr

Fo|to|la|bor  〈n. 15 od. n. 11〉 Labor zum Entwickeln u. Vergrößern fotograf. Materials

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige