Wahrig Wissenschaftslexikon Biotechnik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Biotechnik

Bio|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 die physikal. Grundsätze in Bau u. Funktion organ. Körper, die für die Technik vorbildlich wurden [<grch. bios ”Leben“ + Technik]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ga|ming  〈[gmın] n.; –s; unz.; umg.〉 das Gamen

Gru|ben|ot|ter  〈f. 21; Zool.〉 Angehörige einer Familie von Giftschlangen mit einer grubenartigen Vertiefung zw. Augen u. Nasenöffnung, die als Temperatursinnesorgan dient u. zum Auffinden der Beute benutzt wird: Crotalidae

Pfau  〈m. 23; Zool.〉 1 Angehöriger einer Gruppe sehr großer Fasanenvögel 2 〈i. e. s.〉 Blauer ~ mit einer Federkrone auf dem Kopf u. im männl. Geschlecht herrlichem Prachtgefieder mit starkverlängerten Schwanzdeckfedern, die in der Balz zu einem Rad aufgerichtet werden: Pavo cristatus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige