Wahrig Wissenschaftslexikon Bison - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bison

Bi|son  〈m. 6; Zool.〉 in Nordamerika heimisches, braunes Wildrind mit schwarzer Mähne: Bison bison [<lat. bison <germ. *wisund; → Wisent]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Hy|e|to|gra|phie  〈f. 19; unz.〉 = Hyetografie

Mut|ter|band  〈n. 12u; Anat.〉 Bauchfellfalte, die Gebärmutter, Eileiter u. Eierstöcke einschließt, Aufhängeband der Gebärmutter: Ligamentum latum uteri ● breites ~ Bindegewebsstrang mit glatter Muskulatur von der Gebärmutter zum Leistenkanal: Ligamentum rotundum uteri ... mehr

Le|pi|do|pte|ro|lo|gie  auch:  Le|pi|dop|te|ro|lo|gie  〈f.; –; unz.; Zool.〉 Schmetterlingskunde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige