Wahrig Wissenschaftslexikon Blockade - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Blockade

Blo|cka|de  〈f. 19〉 1 Absperrung eines Staatsgebietes von jegl. Zufuhr (Militär~) 2 kurzfristige Funktionsstörung (Brems~) 3 〈Med.〉 Ausschaltung von Teilen des Nervensystems zu Heilzwecken 4 〈Typ.〉 blockierte Stelle ● die ~ brechen; über ein Land oder eine Stadt eine ~ verhängen [<ital. bloccata; → blockieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Flüs|ter|brem|se  〈f. 19; Eisenb.〉 Bremssohle aus einem elastischem Material (einem Verbundwerkstoff), die bei Güterwagen im Schienenverkehr aus Gründen des Lärmschutzes verwendet wird, um das Schienengeräusch deutlich zu verringern

Sa|men|strang  〈m. 1u; Anat.〉 den Samenleiter umhüllender Strang zw. Nebenhoden u. Vorsteherdrüse: Funiculus spermaticus

zu|sam|menschla|gen  〈V. 216〉 I 〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ aneinander-, gegeneinanderschlagen 2 〈umg.〉 2.1 etwas ~ zerschlagen, zertrümmern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige