Wahrig Wissenschaftslexikon Blüte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Blüte

Blü|te  〈f. 19; Bot.〉 1 Fortpflanzungsorgan höherer Pflanzen 2 das Blühen 3 〈fig.〉 Höhepunkt einer Entwicklung 4 falsche Banknote 5 〈Med.〉 Pustel, Pickel; →a. Effloreszenz 6 〈sinnbildl.〉 das Beste, die Besten ● eine neue ~ der Malerei, Literatur; ~n treiben Knospen bilden; ihre Fantasie treibt seltsame ~n 〈fig.〉; die Mode treibt üppige, wunderliche ~n 〈fig.〉; die Bäume standen in (voller) ~; in der ~ seiner Jahre stehen in der Mitte des Lebens [<ahd. bluot <germ. *blodi–; zu idg. *bhlo–; → blühen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Zer|streu|ungs|lin|se  〈f. 19; Opt.〉 Linse, die einfallende Lichtstrahlen zerstreut; Sy Konkavlinse; ... mehr

ver|klei|den  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ mit einer Hülle, einer Schicht, einem Überzug verdecken, verhüllen ● Heizkörper mit einem Gitter ~; einen Schacht ~ 〈Bgb.〉 abstützen; ... mehr

Narr  〈m. 16〉 1 〈kurz für〉 Hofnarr 2 〈bis ins 18. Jh.〉 lustige Person im Theater ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige