Wahrig Wissenschaftslexikon Blutstauung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Blutstauung

Blut|stau|ung  〈f. 20; Med.〉 Ansammlung von sauerstoffarmem Blut in den Organen bei behindertem Abfluss, z. B. infolge Herzklappenfehler

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|ni|tal  〈n.; –s, –li|en; Anat.〉 = Genitale

♦ Elek|tro|op|tik  〈f.; –; unz.〉 die gesamten optischen Erscheinungen von Festkörpern, die durch elektrische Felder verursacht werden

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Ak|ti|nie  〈[–nj] f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung der Hexacorallia, festsitzende, meist lebhaft gefärbte, einzeln lebende Polypen des Meeres: Actiniaria; Sy Seerose ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige