Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Boogie-Woogie

Boo|gie–Woo|gie  〈[bugiwugi] m.; – od. –s, –s; Mus.〉 auf Jazz u. Blues beruhende Klavierspielweise, bei der mit der linken Hand rhythmische Bassfiguren ständig wiederholt werden [<amerikan. umg. boogie ”Schwarzer“ + (dazu durch Reim gebildetes) woogie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ek|tro|pi|um  auch:  Ekt|ro|pi|um  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Auswärtsdrehung, Umstülpung; ... mehr

Po|ly|mor|phis|mus  〈m.; –; unz.〉 = Polymorphie

Lei|ter|plat|te  〈f. 19; El.〉 dünne, mit einem Metall beschichtete Platte, auf der elektronische Bauteile (durch leitfähige Bahnen aus Kupfer) miteinander verbunden sind

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige