Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bootstrapping

Boot|strap|ping  〈[butstræpın] n. 15; IT〉 Computerstartprogramm, bei dem der Betriebssystemkern mithilfe des Urladers in den Hauptspeicher des Rechners geladen wird [<engl. boot ”laden, urladen“ + strapp(ing), eigtl. ”festschnallen; stramm“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

spie|lenlas|sen  auch:  spie|len las|sen  〈V. t. 174; fig.〉 etwas ~ etwas einsetzen, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen ... mehr

Pa|ckung  〈f. 20〉 1 in eine (hübsche) Hülle verkaufsfertig gepackte Ware (Pralinen~) 2 die Umhüllung selbst ... mehr

Che|mi|ke|rin  〈[çe–] f. 22〉 auf dem Gebiet der Chemie arbeitende Wissenschaftlerin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige