Wahrig Wissenschaftslexikon Bore-out-Syndrom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bore-out-Syndrom

Bore–out–Syn|drom  auch:  Bore|out–Syn|drom  〈[b:t–] n. 15; Psych.〉 Zustand anhaltender Müdigkeit, Auftreten von Depressionen und körperlichen Erkrankungen aufgrund einer Unterforderung am Arbeitsplatz [<engl. bore ”langweilen“ + out ”aus“ (Analogbildung zu Burn–out)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Am|phi|go|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 zweigeschlechtige Fortpflanzung durch Ei u. Samenzelle; Ggs Monogenese ... mehr

Hoch|zahl  〈f. 20; Math.〉 hochgestellte Zahl, z. B. Exponent

Hand|held|com|pu|ter  〈[hændhld–pju–] m. 3; IT〉 Kleincomputer, der mit einer Hand gehalten u. der anderen bedient werden kann (besonders im Transportwesen für den Datenaustausch mit einem Zentralcomputer verwendet); Sy Palmtop ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige