Wahrig Wissenschaftslexikon Bore-out-Syndrom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bore-out-Syndrom

Bore–out–Syn|drom  auch:  Bore|out–Syn|drom  〈[b:t–] n. 15; Psych.〉 Zustand anhaltender Müdigkeit, Auftreten von Depressionen und körperlichen Erkrankungen aufgrund einer Unterforderung am Arbeitsplatz [<engl. bore ”langweilen“ + out ”aus“ (Analogbildung zu Burn–out)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pe|li|kan  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie großer Schwimmvögel mit langem Schnabel, der an der Unterseite einen Kehlsack hat: Pelicanidae [<mhd. pel(l)ican, pillecan ... mehr

Klas|se  〈f. 19〉 1 Gruppe von Lebewesen, Dingen od. Begriffen mit gemeinsamen Merkmalen (Begriffs~, Gewichts~ 2 〈biolog. Systematik〉 obligator. Kategorienstufe zwischen Ordnung u. Stamm ... mehr

Kamp|to|zo|on  〈n.; –s, –zoa od. –zo|en; Zool.〉 Mitglied eines rund 60 Arten umfassenden Tierstammes von kelchartigen Organismen, deren Mundöffnung neben dem After liegt [<grch. kamptos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige