Wahrig Wissenschaftslexikon Bougainvillea - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bougainvillea

Bou|gain|vil|lea  〈[bugvilea] f.; –, –vil|le|en [–vilen]; Bot.〉 als Topfpflanze kultivierter, in den Tropen u. im südl. Mittelmeergebiet heimische Kletterstrauch mit rosavioletten Blütenständen [nach dem frz. Seefahrer L. A. Bougainville, 1729–1811]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

im|pe|ti|gi|nös  〈Adj.; Med.〉 in der Art der Impetigo, borkig

Ener|gie  〈f. 19〉 1 〈Phys.; Chem.〉 Fähigkeit, Arbeit zu leisten 2 〈allg.〉 Tatkraft, Kraft, Schwung, Nachdruck ... mehr

Die|sel|kraft|stoff  〈m. 1; Kfz〉 Kraftstoff für Dieselmotoren, der aus verschiedenen Anteilen von Paraffinen, Olefinen, Naphthenen u. aromat. Kohlenwasserstoffen zusammengesetzt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige