Wahrig Wissenschaftslexikon brachial - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

brachial

bra|chi|al  〈[–xi–] Adj.〉 1 〈Anat.〉 den Oberarm betreffend, zu ihm gehörig 2 〈geh.〉 mit roher Körperkraft, gewalttätig [<lat. bracchialis ”zum Arm gehörig, Arm–“; zu bracchium ”Arm“,
Verwandt mit: Bratsche, Brasse ”Tau“, Brasselett, Brezel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mu|sik|the|a|ter  〈n. 13〉 Theater, in dem nur Opern u. Operetten aufgeführt werden (keine Schauspiele); Ggs Sprechbühne ... mehr

Im|pro|vi|sa|ti|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 unvorbereitete Handlung, Behelfsmäßigkeit 2 etwas aus dem Stegreif Dargebotenes (Rede, Gedicht, Musik usw.) ... mehr

Aka|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Mimosengewächse (Mimosoideae), einer Unterfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), mit zahlreichen Bäumen u. Sträuchern der wärmeren Klimazonen: Acacia ● falsche ~ = Robinie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige