Wahrig Wissenschaftslexikon Bram - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bram

Bram  〈f. 20; Mar.〉 zweitoberste Verlängerung des Mastes; Sy Bramstenge [vermutl. zu ndrl. bram ”Prunk“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Glo|bu|lus  〈m.; –, –bu|li; meist Pl.; Med.〉 kleines Kügelchen mit homöopathisch wirksamen Stoffen [<lat. globus ... mehr

Erd|öl|pech  〈n. 11; unz.〉 bei der Aufbereitung von Erdöl anfallende teerartige Stoffmischung (Bitumen)

Ma|te|ri|al|kon|stan|te  auch:  Ma|te|ri|al|kons|tan|te  〈f. 19; Phys.〉 (in Untersuchungen) feste Größe, die von der Beschaffenheit des Materials abhängt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige