Wahrig Wissenschaftslexikon Bram - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bram

Bram  〈f. 20; Mar.〉 zweitoberste Verlängerung des Mastes; Sy Bramstenge [vermutl. zu ndrl. bram ”Prunk“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Stab|wan|ze  〈f. 19; Zool.〉 gelbbraun u. rot gezeichnete Wasserwanze mit stabförmigem Körper u. langem Atemrohr am Hinterleibsende: Ranatra linearis; Sy Wassernadel ... mehr

Kie|men|at|mung  〈f. 20; unz.; Zool.〉 Atmung durch Kiemen; →a. Lungenatmung ... mehr

ex|tern  〈Adj.〉 Ggs intern (1) 1 draußen befindlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige