Wahrig Wissenschaftslexikon Bromelie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bromelie

Bro|me|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 Ananasgewächs [nach dem schwedischen Botaniker Olaf Bromel, 1639–1705]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwarz|geld  〈n. 12〉 ungesetzlich (ohne Steuern abzuführen) erworbenes Geld ● ein Auto mit ~ finanzieren; das Waschen von ~; ~er (ab)kassieren

Ele|fan|ten|rob|be  〈f. 19; Zool.〉 eine zu den Seehunden gehörende Robbe, bis 6 m lang; Sy Seeelefant ... mehr

Hirn|rin|de  〈f. 19; Anat.〉 graue Substanz, die die Oberfläche von Vorder–, Mittel– u. Kleinhirn bildet: Cortex cerebri; Sy Kortex ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige