Wahrig Wissenschaftslexikon Bruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bruch

Bruch  〈m. 1u〉 1 Auseinandergehen, Auseinanderbrechen, Zerbrechen durch Druck, Stoß, Schlag usw. (Achsen~, Damm~) 2 Zerstörung unter Gewaltanwendung 3 entzweigegangene, zerbrochene, (oft) minderwertige Ware 4 Scherben 5 〈kurz für〉 Steinbruch 6 durch Auseinanderbrechen entstandene Fläche, Spalt, Riss 7 durch Faltung entstandene Kante, Knick (Stoff~) 8 Falte, Bügelfalte 9 〈Med.〉 9.1 〈kurz für〉 Knochenbruch  9.2 Heraustreten von Eingeweide od. Gewebe durch eine schwache Stelle im bedeckenden Gewebe (Eingeweide~)  10 〈Math.〉 Verhältnis zwischen zwei ganzen Zahlen, dargestellt durch zwei durch einen Bruchstrich getrennte Zahlen, z. B. 4 / 4  11 〈Jägerspr.〉 11.1 ein als Kennzeichen auf erlegtes Wild od. auf die Fährte gelegter grüner Zweig  11.2 Zweig als Hutschmuck des erfolgreich gewesenen Jägers  12 Milchgerinnsel bei der Herstellung von Käse 13 〈Geol.〉 = Verwerfung 14 〈Forstw.〉 Schaden an Baumkronen (Wind~) 15 Weinfehler 16 〈fig.〉 Lösung einer Beziehung, eines Verhältnisses, Verletzung eines Abkommens u. Ä. (Vertrags~) 17 Unterbrechung, Abgehen von einer bestimmten Darstellungsweise (Stil~) 18 〈Jargon; kurz für〉 Einbruch ● der ~ eines Arms, Beins, Fingers, Wirbels, Zehs 〈Med.〉; der ~ eines Ehrenwortes, Eides, Gesetzes, Gelübdes, Vertrages; der ~ einer Freundschaft, einer Geschäftsverbindung, eines Verlöbnisses ● da hast du dir ~ aufschwatzen lassen 〈umg.〉 minderwertige Ware; einen scharfen ~ in die Hose bügeln; einen ~ erweitern, kürzen, verwandeln 〈Math.〉; der Faltenrock hat keine Brüche mehr; sich einen ~ heben, zuziehen 〈Med.〉; bei der Landung machte das Flugzeug ~ es wurde beschädigt; ~ machen 〈umg.〉 einen Einbruch eine Straftat begehen; einen ~ operieren ● ein echter ~ 〈Math.〉 ein B., bei dem der Zähler kleiner als der Nenner ist (2/3); ein einfacher, glatter, komplizierter ~ Knochenbruch; ein eingeklemmter ~ 〈Med.〉 Einklemmung der Eingeweide durch einen Bruch (9); ein gezackter, glatter, rauer, unebener ~ Bruchfläche; ein unechter ~ 〈Math.〉 ein Bruch, bei dem der Zähler größer ist als der Nenner (4/3) ● sich am ~ operieren lassen; ihre Ehe ist in die Brüche gegangen 〈fig.〉 wurde geschieden; Geschirr kann leicht in die Brüche gehen zerbrechen; unser Plan ist in die Brüche gegangen 〈fig.〉 gescheitert; rechnet ihr in der Schule schon mit Brüchen?; ein ~ mit der Vergangenheit; der ~ von Keks, Schokolade, Waffeln; zu ~ gehen in Trümmer gehen, zerbrechen; es kam zwischen ihnen zum ~ 〈fig.〉 sie beendeten ihre Beziehung; er will es nicht zum völligen ~ kommen lassen 〈fig.〉 die Verbindung nicht völlig abbrechen [<ahd. bruh; → brechen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Kris|tall|op|tik  〈f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Kristallographie u. der Festkörperphysik, das sich mit der Struktur u. den sich daraus ergebenden physikal. Eigenschaften befasst

Weg|fahr|sper|re  〈f. 19; Kfz〉 Vorrichtung, die verhindert, dass ein Fahrzeug von Unbefugten weggefahren u. gestohlen werden kann ● eine elektronische ~ einbauen

Ge|schichts|buch  〈n. 12u〉 Lehrbuch der Geschichte

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige