Wahrig Wissenschaftslexikon Bruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bruch

Bruch  〈m. 1u〉 1 Auseinandergehen, Auseinanderbrechen, Zerbrechen durch Druck, Stoß, Schlag usw. (Achsen~, Damm~) 2 Zerstörung unter Gewaltanwendung 3 entzweigegangene, zerbrochene, (oft) minderwertige Ware 4 Scherben 5 〈kurz für〉 Steinbruch 6 durch Auseinanderbrechen entstandene Fläche, Spalt, Riss 7 durch Faltung entstandene Kante, Knick (Stoff~) 8 Falte, Bügelfalte 9 〈Med.〉 9.1 〈kurz für〉 Knochenbruch  9.2 Heraustreten von Eingeweide od. Gewebe durch eine schwache Stelle im bedeckenden Gewebe (Eingeweide~)  10 〈Math.〉 Verhältnis zwischen zwei ganzen Zahlen, dargestellt durch zwei durch einen Bruchstrich getrennte Zahlen, z. B. 4 / 4  11 〈Jägerspr.〉 11.1 ein als Kennzeichen auf erlegtes Wild od. auf die Fährte gelegter grüner Zweig  11.2 Zweig als Hutschmuck des erfolgreich gewesenen Jägers  12 Milchgerinnsel bei der Herstellung von Käse 13 〈Geol.〉 = Verwerfung 14 〈Forstw.〉 Schaden an Baumkronen (Wind~) 15 Weinfehler 16 〈fig.〉 Lösung einer Beziehung, eines Verhältnisses, Verletzung eines Abkommens u. Ä. (Vertrags~) 17 Unterbrechung, Abgehen von einer bestimmten Darstellungsweise (Stil~) 18 〈Jargon; kurz für〉 Einbruch ● der ~ eines Arms, Beins, Fingers, Wirbels, Zehs 〈Med.〉; der ~ eines Ehrenwortes, Eides, Gesetzes, Gelübdes, Vertrages; der ~ einer Freundschaft, einer Geschäftsverbindung, eines Verlöbnisses ● da hast du dir ~ aufschwatzen lassen 〈umg.〉 minderwertige Ware; einen scharfen ~ in die Hose bügeln; einen ~ erweitern, kürzen, verwandeln 〈Math.〉; der Faltenrock hat keine Brüche mehr; sich einen ~ heben, zuziehen 〈Med.〉; bei der Landung machte das Flugzeug ~ es wurde beschädigt; ~ machen 〈umg.〉 einen Einbruch eine Straftat begehen; einen ~ operieren ● ein echter ~ 〈Math.〉 ein B., bei dem der Zähler kleiner als der Nenner ist (2/3); ein einfacher, glatter, komplizierter ~ Knochenbruch; ein eingeklemmter ~ 〈Med.〉 Einklemmung der Eingeweide durch einen Bruch (9); ein gezackter, glatter, rauer, unebener ~ Bruchfläche; ein unechter ~ 〈Math.〉 ein Bruch, bei dem der Zähler größer ist als der Nenner (4/3) ● sich am ~ operieren lassen; ihre Ehe ist in die Brüche gegangen 〈fig.〉 wurde geschieden; Geschirr kann leicht in die Brüche gehen zerbrechen; unser Plan ist in die Brüche gegangen 〈fig.〉 gescheitert; rechnet ihr in der Schule schon mit Brüchen?; ein ~ mit der Vergangenheit; der ~ von Keks, Schokolade, Waffeln; zu ~ gehen in Trümmer gehen, zerbrechen; es kam zwischen ihnen zum ~ 〈fig.〉 sie beendeten ihre Beziehung; er will es nicht zum völligen ~ kommen lassen 〈fig.〉 die Verbindung nicht völlig abbrechen [<ahd. bruh; → brechen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Me|lo|dik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 Lehre von der Bildung u. Gestaltung einer Melodie 2 melod. Eigenart, Besonderheit, die melod. Merkmale (eines Musikstücks, eines Komponisten, der Musik einer Zeit) ... mehr

Tech|ni|zis|mus  〈m.; –, –zis|men〉 I 〈zählb.〉 Ausdruck, Redewendung aus der Sprache der Technik II 〈unz.〉 Auffassung, dass gesellschaftlicher Fortschritt auf technischem Fortschritt beruht ... mehr

Im|mun|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Immunologie, das sich mit den chem. Vorgängen bei den menschlichen u. tierischen Abwehrreaktionen (Immunreaktionen) befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige