Wahrig Wissenschaftslexikon Brücke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Brücke

Brü|cke  〈f. 19〉 1 Bauwerk zur Führung von Verkehrswegen über Straßen, Eisenbahnlinien, Flüsse, Schluchten usw. 2 Haltevorrichtung für künstl. Zähne an den benachbarten, gesunden Zähnen (Zahn~) 3 〈Mar.; kurz für〉 Kommandobrücke 4 〈Tech.〉 Querleitung bei Messschaltungen 5 〈Theat.〉 Steg oberhalb der Bühne (Beleuchter~) 6 〈Sp.〉 6.1 Rückbeuge des Körpers, bis die Hände den Boden erreichen, als turnerische Übung  6.2 Verteidigungsstellung beim Ringen  7 kleiner, schmaler Teppich 8 〈schweiz.〉 8.1 Fußbank  8.2 Heuboden  9 〈österr.〉 Schlachthof 10 〈fig.〉 Verbindung ● eine ~ abbrechen, bauen, konstruieren, schlagen, sprengen; alle ~n hinter sich abbrechen 〈fig.〉 alle Verbindungen lösen; jmdm. goldene ~n bauen, jmdm. eine ~ bauen 〈fig.〉 jmdm. die Verständigung, Versöhnung erleichtern; die ~ machen (Turnübung) ● eine breite, hölzerne, schmale, schwankende, stählerne, steinerne ~ ● eine ~ über eine Eisenbahnlinie, einen Fluss, eine Schlucht, ein Tal; eine ~ schlagen zu, zwischen 〈fig.〉 eine Verbindung herstellen zu, zwischen [<ahd. brucka, engl. bridge <germ. *brugjo(n); urspr. ”Holzgerüst“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Di|rec|toire|stil  〈[dirktoar–] m. 1; unz.〉 Mode– u. Kunststil Ende des 18. Jh. zur Zeit des Direktoriums der Französ. Revolution

♦ Par|o|ny|chie  〈f. 19; Med.〉 = Fingerentzündung [<grch. para ... mehr

♦ Hy|dro|chi|non  〈[–çi–] n. 11; unz.; Chem.〉 zweiwertiges Phenolderivat, durch Reduktion von p–Chinon aus Anilin hergestellt, stark reduzierende Verbindung, wichtige fotograf. Entwicklersubstanz [<grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige