Wahrig Wissenschaftslexikon Brut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Brut

Brut  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 〈Biol.〉 Nachkommenschaft aller brutpflegenden Tiere, bes. der eierlegenden 2 〈Bot.〉 Pflanzenteile zur Aufzucht neuer Pflanzen 3 〈Min.〉 ungeschliffene Edelsteine ● die ~ der Fische, Fliegen, Insekten, Vögel; die erste, zweite ~; künstliche ~ Brut, die im Brutapparat ausgebrütet wurde II 〈unz.〉 1 〈fig.; scherzh.〉 Kinderschar 2 〈fig.; abwertend〉 Pack ● die ~ aufziehen, ausrotten [<mhd. bruot ”durch Wärme Belebtes, Belebung durch Wärme“, engl. brood; → brühen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Di|a|bas  〈m. 1; Min.〉 zähes, dunkelgrünes od. schwarzes, subvulkanisches Gestein aus Plagioklas, Augit, Hornblende, Olivin, als Pflasterstein u. Schottermaterial verwendet; Sy Mandelstein ... mehr

Ach|tel|pau|se  〈f. 19; Mus.〉 Pause für die Dauer einer Achtelnote

psy|cho|lo|gisch  〈Adj.〉 die Psychologie betreffend, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe ● ~e Kriegsführung K. durch psychische Beeinflussung von Freund u. Feind; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige