Wahrig Wissenschaftslexikon Brut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Brut

Brut  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 〈Biol.〉 Nachkommenschaft aller brutpflegenden Tiere, bes. der eierlegenden 2 〈Bot.〉 Pflanzenteile zur Aufzucht neuer Pflanzen 3 〈Min.〉 ungeschliffene Edelsteine ● die ~ der Fische, Fliegen, Insekten, Vögel; die erste, zweite ~; künstliche ~ Brut, die im Brutapparat ausgebrütet wurde II 〈unz.〉 1 〈fig.; scherzh.〉 Kinderschar 2 〈fig.; abwertend〉 Pack ● die ~ aufziehen, ausrotten [<mhd. bruot ”durch Wärme Belebtes, Belebung durch Wärme“, engl. brood; → brühen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Schanz|kleid  〈n. 12; Mar.〉 feste Schutzwand um das Oberdeck eines Schiffes; Sy Schanzbekleidung; ... mehr

ein|sai|tig  〈Adj.; Mus.〉 mit nur einer Saite versehen (Musikinstrument)

Zin|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 aus Mexiko stammender Korbblütler mit weißen od. farbigen, oft zungenförmigen Blüten: Zinnia elegans [nach dem Botaniker J.G. Zinn, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige