Wahrig Wissenschaftslexikon Bucht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bucht

Bucht  〈f. 20〉 1 ins Land eingreifender Teil von Meeren od. Binnengewässern 2 Flachlandvorsprung am Gebirgsrand (Tiefland~) 3 Koben, Verschlag (Sau~) 4 〈Mar.〉 4.1 seitl. Krümmung des Schiffsdecks  4.2 Biegung, Schleife, Windung in einem Tau od. einer Leine  5 durch Markierung auf der Straße gekennzeichneter Parkplatz (Park~) [<nddt. bucht, engl. bight <westgerm. *buhti ”Krümmung“; → biegen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ob|stet|rik  auch:  Obs|te|trik  〈f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von der Geburtshilfe ... mehr

Moh|ren|hir|se  〈f. 19; unz.; Bot.〉 in Afrika u. Indien angebaute Hirse: Andropogon sorghum; Sy Durra ... mehr

Pe|ri|derm  〈n. 11; Bot.〉 sekundäres Abschlussgewebe, das die beim Dickenwachstum der pflanzl. Sprosse zersprengte Epidermis ersetzt [<grch. peri ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige