Wahrig Wissenschaftslexikon Bucht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bucht

Bucht  〈f. 20〉 1 ins Land eingreifender Teil von Meeren od. Binnengewässern 2 Flachlandvorsprung am Gebirgsrand (Tiefland~) 3 Koben, Verschlag (Sau~) 4 〈Mar.〉 4.1 seitl. Krümmung des Schiffsdecks  4.2 Biegung, Schleife, Windung in einem Tau od. einer Leine  5 durch Markierung auf der Straße gekennzeichneter Parkplatz (Park~) [<nddt. bucht, engl. bight <westgerm. *buhti ”Krümmung“; → biegen]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Al|pha|wel|len  〈f. 19; Pl.; Physiol.〉 elektromagnetische Strömungen des Gehirns, die im Elektroenzephalogramm (EEG) sichtbar werden u. meist bei völliger Entspannung u. bei veränderten Bewusstseinszuständen gemessen werden

♦ Zy|klo|ge|ne|se  〈f. 19〉 Entstehung einer Zyklone

♦ Die Buchstabenfolge zy|kl… kann in Fremdwörtern auch zyk|l… getrennt werden.

han|deln  〈[hændln] V. t.; hat; umg.〉 jmdn. od. etwas ~ mit etwas od. jmdm. umgehen, etwas regeln, koordinieren ● sie hat die komplizierte Technik souverän gehandelt [<engl. handle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige