Wahrig Wissenschaftslexikon Bündel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bündel

Bün|del  〈n. 13〉 1 etwas Zusammengebundenes (Reisig~, Stroh~, Akten~) 2 〈früher〉 in ein Tuch gebundene Habseligkeiten 3 Maßeinheit für Garn 4 〈Math.〉 unendl. Schar von Geraden od. Ebenen im Raum, die sich in einem Punkt od. einer Geraden schneiden ● sie ist nur ein ~ Nerven (Nerven~) 〈fig.; umg.〉 ein übernervöser Mensch ● sein ~ schnüren 〈fig.; umg.〉 sich zum Aufbruch fertigmachen; auch er hat sein ~ zu tragen 〈fig.; umg.〉 auch er hat seine Sorgen [<mhd. bündel; → Bund→ binden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Par|al|lel|be|trieb  〈m. 1; unz.〉 gleichzeitiger Ablauf mehrerer Programme auf einer EDV–Anlage; Ggs Batchprocessing ... mehr

Fur|fu|ryl  〈n. 11; unz.; Chem.〉 der von Furan abgeleitete Rest C 4 H 3 ... mehr

Ae|ro|kli|ma|to|lo|gie  〈[ae–] f. 19; unz.〉 Klimatologie der freien Atmosphäre [<lat. aer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige