Wahrig Wissenschaftslexikon Bündel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bündel

Bün|del  〈n. 13〉 1 etwas Zusammengebundenes (Reisig~, Stroh~, Akten~) 2 〈früher〉 in ein Tuch gebundene Habseligkeiten 3 Maßeinheit für Garn 4 〈Math.〉 unendl. Schar von Geraden od. Ebenen im Raum, die sich in einem Punkt od. einer Geraden schneiden ● sie ist nur ein ~ Nerven (Nerven~) 〈fig.; umg.〉 ein übernervöser Mensch ● sein ~ schnüren 〈fig.; umg.〉 sich zum Aufbruch fertigmachen; auch er hat sein ~ zu tragen 〈fig.; umg.〉 auch er hat seine Sorgen [<mhd. bündel; → Bund→ binden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lo|kal|an|äs|the|sie  〈f. 19; Med.〉 örtl. Betäubung

ge|richts|no|to|risch  〈Adj.; Rechtsw.〉 vom Gericht zur Kenntnis genommen

Bor|retsch  〈m. 1; unz.; Bot.〉 als Salatgewürz verwendete Art der Borretschgewächse mit kurzröhriger, rad– od. breit glockenförmiger, von den Staubblättern überragter Blumenkrone; Sy Gurkenkraut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige