Wahrig Wissenschaftslexikon Büschellicht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Büschellicht

Bü|schel|licht  〈n. 12; El.〉 stille elektr. Entladung in Form von Lichtbüscheln von spitzen Gegenständen aus in die umgebende Luft; Sy Sankt–Elms–FeuerSy Büschelentladung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Me|nis|kus|riss  〈m. 1; Med.〉 Zerreißung des Meniskus durch heftige, gewaltsame Drehung des Oberschenkels bzw. Unterschenkels bei gebeugtem Kniegelenk (bes. beim Skilaufen u. beim Fußballspielen) ● einen ~ erleiden; er hat den zweiten ~ in seiner Karriere

Mo|ral|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Psychologie vom sittl. Verhalten, Lehre vom sittl. Bewusstsein, seiner Entwicklung u. seinem Versagen bei sozialen Gruppen, einzelnen Menschen u. Völkern

Phi|lo|so|phi|kum  〈n.; –s, –phi|ka〉 1 philosophisch–pädagogische Prüfung (im Rahmen des 1. Staatsexamens für das Lehramt) 2 Gebäude einer Universität (als Name) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige