Wahrig Wissenschaftslexikon Bundschuh - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bundschuh

Bund|schuh  〈m. 1〉 1 derber, seitlich zu schnürender Halbschuh mit am oberen Rand durchgezogenem Riemen 2 〈MA〉 Bund aufständischer Bauern um 1500 [nach ihrem Zeichen, einem solchen Bauernschuh]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|iv  〈Adj.〉 kindlich, unbefangen, natürlich, ursprünglich, harmlos, einfältig, treuherzig ● das zeugt von einer sehr ~en Anschauung; eine ~e Bemerkung machen; ~e Dichtung 〈nach Schiller〉 Dichtung, die nur der ”einfachen Natur u. Empfindung“ folgt; ... mehr

Jo|do|form  〈n.; –s; unz.; nicht fachsprachl. für〉 die chemische Verbindung CHI 3 , die früher in der Medizin in Wunddesinfektionslösungen verwendet wurde; ... mehr

CO 2 –Fuß|ab|druck  〈m. 1u; Ökol.〉 Ermittlung u. Berechnung der (individuellen) Abgabe von Kohlenstoffdioxid (CO 2 ) an die Umwelt (hierbei ist ”Fußabdruck“ ein Sinnbild für die Höhe der Emissionen, die in die Atmosphäre gelangen u. das Klima schädigen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige