Wahrig Wissenschaftslexikon C - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

C

C  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbezeichnung, Grundton der C–Dur–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.〉 1.1 〈Abk. für〉 C–Dur (Tonartbezeichnung)  1.2 〈Zeichen für〉  4 / 4 –Takt, Notenschlüssel, C–Schlüssel  2 〈röm. Zahlzeichen für〉 100 (centum) 3 〈in röm. Inschriften Abk. für〉 Caesar, Gajus (Cajus), Censor usw. 4 〈postal. Zeichen für〉 Zentrum 5 〈Phys.; Zeichen für〉 Coulomb, Celsius 6 〈chem. Zeichen für〉 Kohlenstoff (Carboneum) 7 〈IT〉 Programmiersprache, in der Strukturelemente der dem Assembler ähnlichen u. der höheren Programmiersprachen vereint sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Kar  〈n. 11; Geogr.〉 durch Gletscherwirkung entstandene Mulde an Gebirgshängen [wohl mundartlich kar ... mehr

♦ Hy|dro|me|ter  〈n. 13〉 = Wassermesser [<grch. hydor ... mehr

Scho|li|on  〈n.; –s, –li|en〉 erklärende Randbemerkung, textkrit. Anmerkung in der antiken Literatur; oV Scholie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige