Wahrig Wissenschaftslexikon Celesta - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Celesta

Ce|les|ta  〈[t–] f.; –, –les|ten; Mus.〉 Glockenspiel mit hohlen Stahlstäbchen in einem klavierähnlichen Gehäuse, mit Tasten gespielt [zu ital. celeste ”himmlisch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spei|se|röh|re  〈f. 19; Anat.〉 Muskelschlauch zw. Schlund u. Magen zur Beförderung der Speise in den Magen: Desophagus

♦ In|tru|si|ons|schutz  〈m.; –es; unz.〉 Technik, mit der das unerwünschte Eindringen von Personen od. anderen Lebewesen in einen bestimmten Bereich verhindert wird

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv ... mehr

Be|wusst|seins|er|wei|te|rung  〈f. 20; Psych.〉 Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit des Unbewussten (durch Meditation, Einnahme von verschiednenen Drogen u. Ä.)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige