Wahrig Wissenschaftslexikon Cembalo - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Cembalo

Cem|ba|lo  〈[tm–] n. 15; Pl. a.: –ba|li; Mus.〉 altes Tasteninstrument, bei dem die Saiten nicht angeschlagen, sondern angerissen werden; Sy ClavicembaloSy HarpsichordSy KielflügelSy Klavizimbel [ital. <lat. cymbala; → Zimbel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Flug|loch  〈n. 12u〉 Öffnung zum Ein– u. Ausfliegen (z. B. am Bienenstock u. Nistkasten)

Zwie|bel|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 schwärzl. Blumenfliege, deren Larve die Herzblätter von Zwiebel– u. Lauchpflanzen zerfrisst: Phorbia antiqua

kreis|för|mig  〈Adj.〉 in Form eines Kreises ● ~er Haarausfall; sich ~ aufstellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige