Wahrig Wissenschaftslexikon cheaten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

cheaten

chea|ten  〈[titn] V. i.; hat; IT; bes. bei Computerspielen〉 betrügen, schummeln (mithilfe eines Cheatcodes) [<engl. cheat ”betrügen, prellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Cy|ber|mob|bing  〈[sb(r)–] n. 15; IT〉 Mobbing mithilfe digitaler Medien in sozialen Netzwerken ● Schüler vor ~ schützen [engl.; <grch. kybernetike ... mehr

pho|to|syn|the|tisch  〈Adj.; Biochem.〉 = fotosynthetisch

Gauk|ler  〈m. 3〉 1 Jahrmarktskünstler (Seiltänzer, Akrobat) 2 Zauberkünstler ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige